Petri Heil

Ihr Angelurlaub am Weissensee

Vor allem im Frühjahr, wenn sich morgens noch Tautropfen auf den Gräsern fangen, lockt der Weissensee von überall her Angler an. Es sind die absolute Ruhe und das Verschmelzen mit der Natur, die das Fischen hier so attraktiv machen. Der größtenteils unverbaute Weissensee mit seinen unterschiedlichen Seetiefen ist ideal für Ihren abwechslungsreichen Angelurlaub.

Seit einigen Jahren wird mit großem Einsatz der natürliche Fischbestand wieder aufgebaut, was der Agrargemeinschaft den Umweltpreis des Landes Kärnten einbrachte. Heute leben 22 verschiedene Fischarten im See: von Reinanke und Seeforelle über Hecht und Karpfen bis hin zu Schleie und Zander.

Durch die große Sichtweite im kristallklaren Bergsee ist das Geschick des Anglers gefragt. Die beste Zeit zum Angeln ist frühmorgens oder abends, wenn nur der eigene Ruderschlag zu hören ist.

Zum Ende der Wintersaison ist das Eislochfischen vom 01. bis 08. März 2018 ein Fixpunkt.
Die Fischersaison 2018 startet am 01. Mai und endet am 20. Oktober 2018.
Das internationale Angeln um die goldene Forelle findet vom 10. bis 12. Mai 2018 statt.
Gut zu wissen für unsere Angler:

  • Gratis Ruderboote
  • Fischerkartenservice
  • Absperrbare Angelkabinen am Strand
  • Bootshütte und überdachte Bootsstellplätze
  • großes Anglerfloß
  • Anker auf Nachfrage gegen Kaution
  • Tiefkühlmöglichkeit für das Fanggut
  • Batterielademöglichkeiten
  • Lunchpaket oder lange Frühstückszeiten für die besonders Eifrigen
  • Tipps vom Hausherrn, unserem Angelspezialisten
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.